Zum Inhalt springen

mynetx

Internet Explorer 9: Erster Blick auf neue Oberfläche

25. August 2010 von J.M.

Rund drei Wochen vor der öffentlichen Beta von Internet Explorer 9 ist ein erstes Foto der neuen Benutzeroberfläche im Internet aufgetaucht. Ich habe einen Blick darauf geworfen, um zu sehen, was neu ist.

Internet Explorer 9 UI

Die neue Oberfläche bindet sich enger in Windows 7 ein. Zum Beispiel unterstützen Tabs Sprunglisten und können aus dem Fenster gezogen werden. An allen möglichen Stellen sehe ich Ideen, die andere Browser auch nutzen. Hier ein paar Änderungen, verglichen mit dem Vorgänger, Internet Explorer 8.

  • Die Adressleiste und das Suchfeld sind jetzt in einer einzigen Leiste zusammengefasst, so wie Google Chrome das auch macht.
  • Bisher 6 Menüs sind jetzt in einem einzigen Menü zusammengefasst, einfacher zu verwenden.
  • Das Favoriten-Symbol und auch die Schaltfläche für die Startseite wandern beide nach oben rechts.
  • Um mehr Platz zu sparen, teilen sich die Adressleiste und die Tabs jetzt eine Zeile. (Ich bin mir sicher, dass man das abstellen kann, falls man wie ich viele Tabs offen hat, so dass sie ihren Platz haben.)
  • Das neue Symbol von Internet Explorer 9 ist heller als das jetzige IE8-Symbol.
  • IE9 unterstützt auch Web Apps, so ähnlich wie bei Google Chrome. Wenn du ein Pin-Symbol auf die Taskleiste ziehst, legst du damit eine Anwendungs-Verknüpfung an - praktisch für Web-Anwendungen wie Google Mail, Facebook oder XING, die sich so ohne die Browser-Bedienelemente verwenden lassen.


Das Bildschirmfoto, versehentlich vorab von Microsoft Russland veröffentlicht (und natürlich sofort wieder entfernt), wurde vom Nachrichtendienst Neowin als echt bestätigt. Die öffentliche Beta von Internet Explorer 9 ist für den 15. September 2010 angesetzt. Der aktualisierte Browser unterstützt dann die modernen Webstandards HTML5, CSS3 und SVG2, und kommt mit einer neuen Javascript-Engine daher.

Parallel zum internationalen Launch-Event „Internet Explorer 9 - Beauty of the Web“ in San Francisco wird der Internet Explorer im Hamburger Elbdeck gemeinsam mit deutschen Partnerunternehmen präsentiert. Einen Tag später wird der neue Browser in München im Louis Hotel in Workshop-Atmosphäre hinsichtlich seiner technischen Neuerungen präsentiert. Auf beiden Veranstaltungen sind Dr. Dorothee Ritz, General Manager Consumer & Online Microsoft Deutschland, sowie Brian Hall, General Manager Windows Live, anwesend.

Wieder einmal macht Internet Explorer einen Schritt näher an die Konkurrenz. Dazu zählen vor allem Mozilla Firefox, dessen 4.0 Beta 4 vor kurzem veröffentlicht wurde, und Google Chrome. Ich bin gespannt, ob IE9 irgendwelche neuen Funktionen haben wird, die die anderen noch nicht haben.

Was denkst du über die neue Benutzeroberfläche von Internet Explorer 9?

Kategorie: Nicht kategorisiert
comments powered by Disqus