Zum Inhalt springen

mynetx

Internet Explorer 9 Platform Preview

27. Mai 2010 von Dennis Ziolkowski

Internet Explorer Platform Preview icon Kürzlich hat Microsoft eine Platform-Preview (Plattform-Vorschau) des vorrausichtlich Ende 2010 erscheinenden Internet Explorer 9 veröffentlicht.
Diese Vorschau ermöglicht es, sich die verbesserten Ladezeiten und weiteren Änderungen seit Version 8 anschauen zu können.

Was ist neu?

Eigentlich ist nicht viel neu, es hat sich jedoch einiges unter der Haube geändert. Nach verschiedenen Tests kannst du zu einem genauerem Ergebnis kommen: Drastisch verbessert.

Die Änderungen im Detail

  • Der Seitenaufbau von Webseiten ist teilweise wesentlich schneller, als der von Mozilla Firefox, so Testergebnisse verschiedener Seiten.
  • Die Darstellung von HTML5-Elementen wird weitgehend unterstützt und richtig dargestellt.
  • Die Cascading-Stylesheet Version 3 ist für diese Version des Internet Explorers nun auch keine Fremdsprache mehr.
    Auf der CSS3-Webseite kann man mittels eines Tools herausfinden, was dein Browser an CSS kann – und was nicht. In der Vorabversion Minefield (Firefox) lautet das Ergebnis:
    Von den 43 Selektoren haben 41 bestanden, 0 sind fehlerhaft und 2 werden nicht unterstützt (bestanden: 576 von 578 Tests).
    In der Vorabversion des Internet Explorers sieht es besser aus:
    Von den 43 Selektoren haben 43 bestanden, 0 sind fehlerhaft und 0 werden nicht unterstützt (bestanden: 578 von 578 Tests).
  • Auch die Javascript-Engine wurde beschleunigt, sowie getElementsByClassName hinzugefügt.

Weitere Veränderungen und neue Funktionen kannst du hier auf der Was ist Neu-Seite (Englisch) nachlesen.

Was wäre der Internet Explorer ohne negative Schlagzeilen? Leider wird es Internet Explorer 9 nicht für Windows XP und abwärts geben. Holt Microsoft demnächst mit einem neuem Browser auf und kann wieder konkurrieren?

Kategorie: Nicht kategorisiert
comments powered by Disqus